TIEFSTPREISE
BIS ZU 60% SPAREN
KOSTENLOSE LIEFERUNG
FÜR BESTELLUNGEN AB 49€
ZUVERLÄSSIG
TRANSPARENT & GEPRÜFT
RIESIGE AUSWAHL
1200+ PRODUKTE

Wie deine guten Vorsätze für 2019 auch gelingen

Gute Vorsätze
Folge uns

2018 ist schon wieder so rasend schnell vergangen, oder? Blicke einmal zurück und reflektiere, wie viele Vorsätze du vergangenes Jahr erfolgreich in die Tat umgesetzt hast… Im Durchschnitt tun das nämlich nur 8% der Menschen.

Hier möchte ich dir ein paar einfache und effektive Tips an die Hand geben, damit auch du 2019 zu den glücklichen 8% gehörst.

  1. Nehm dir Zeit: Nutze die letzten Tage dieses Jahres, um einmal wirklich darüber nachzudenken, wo du hinmöchtest! Denn du wirst deine Vorsätze nur dann erfüllen, wenn du auch wirklich dahinter stehst! Ideen und Ziele, die aus einer Laune heraus entstehen und an die du dich morgen schon gar nicht mehr erinnern kannst, sind schon im Voraus zum scheitern verurteilt.
  2. Bleib realistisch: Klar, jeder möchte gerne so viel wie möglich erreichen. Aber in einem Jahr von 0 auf 100 durchstarten geht leider nicht. Denn die Vorsätze kommen nicht automatisch zu dir geflogen, sondern alleine DU bist dafür verantwortlich, sie in die Tat umzusetzen. Also setze deine Ziele so, dass du auch wirklich davon überzeugt bist, sie zu schaffen!
  3. Mache deine Vorsätze greifbar: All jene Vorsätze die du gerne verfolgen und umsetzen möchtest, schwirren bis jetzt nur in deinem Kopf herum. Das macht es auch für dich selbst schwierig, wirklich daran festzuhalten. Nimm dir etwas Ruhe, einen Zettel und einen Stift und schreibe deine Vorsätze kurz und prägnant auf. Jetzt packe den Zettel nicht in irgendeine Schreibtisch Schublade, sondern hänge ihn irgendwo gut sichtbar auf. Tipp: der Badezimmerspiegel, oder über dem Schreibtisch.
  4. Bereite dich vor: Stellen wir uns einmal folgende Situation vor: Dein Vorsatz ist, dass du dich überwiegend gesund und ausgewogen ernährst und damit bis Juni 10 kg verlieren möchtest. Am 1. Januar stehst du dann zu 100% motiviert vor deinem Kühlschrank und es scheitert daran, dass du weder gesunde Nahrungsmittel zu Hause hast, noch genau weißt, was eine gesunde Ernährung überhaupt ist… Wenn das Jahr schon so anfängt, ist das für deine Motivation alles andere als förderlich. Lege dir also einen Plan zurecht, was du genau wann und wie angehen möchtest! Bei dem genannten Beispiel wäre es zusätzlich hilfreich, wenn du schon am 28. oder 29.12. einkaufen gehst und dich damit vertraut machst!
  5. Kontrolliere dich: Markiere dir in deinem Kalender jeden Monat einen Tag, an dem du deine Fortschritte mit den Vorsätzen über deinem Schreibtisch, oder am Badezimmerspiegel abgleichst. So läufst du definitv keine Gefahr, dich selbst auszutricksen. Denn 2020 kommt schneller, als du denkst.

 

Gastbeitrag von Nadja Pries

Kommentare sind geschlossen.