TIEFSTPREISE
BIS ZU 60% SPAREN
KOSTENLOSE LIEFERUNG
FÜR BESTELLUNGEN AB 49€
ZUVERLÄSSIG
TRANSPARENT & GEPRÜFT
RIESIGE AUSWAHL
1200+ PRODUKTE

Die Eigenschaften von Crossfit

CrossFit
Folge uns

CrossFit ist ein Trainingskonzept, dass es bereits seit Anfang der 2000er gibt. Aber erst in den letzten Jahren ist es zu einem richtigm großen Trend geworden. Die Frage ist also, warum gibt es eine so große CrossFit-Community? Was macht CrossFit so besonders, dass so viele Menschen diesen Sport ausüben und ihn gegenüber anderen Trainingsformen bevorzugen? 

Was ist CrossFit?

CrossFit hat drei zentrale Eigenschaften:

  • Hohe Intensität
  • Übungsvariation
  • Funktionelle Bewegungen

Ein CrossFit-Workout bedeutet maximale, kraftvolle Anstrengung für kurze Zeitspannen mit einer Vielzahl von Übungen mit hohem Widerstand, die den ganzen Körper beanspruchen.

Die Übungen können dabei in folgende Kategorien unterteilt werden:

  • Calisthenics – komplexe Körpergewichtsübungen
  • Körpergewichtsübungen – Liegestütze, Planks, etc.
  • Olympisches Gewichtheben
  • Powerlifting
  • Plyometrics – Springen, explosive Bewegungen
  • Cardio – Laufen, Schwimmen, Rudern usw.

Das Übungen ähneln dabei dem High Intensity Interval Training (HIIT), das heißt Bewegungen bei maximaler Anstrengung. CrossFit-Workouts werden im Allgemeinen in einem Intervall- oder Zirkelstil durchgeführt.

Intervall 

Intervall: Eine Übung wird für eine bestimmte Zeit ausgeführt, gefolgt von einer Ruhephase. Ruhe- und Aktivitätsphasen werden mehrmals wiederholt. Zum Beispiel:

  • 8 Front Squats
  • 40 Sekunden Pause
  • 15 Wiederholungen

Zirkel

Zirkel: Eine Reihe von Übungen, die für einen bestimmten Zeitraum ausgeführt werden. Zwischen den einzelnen Übungen (mit einer bestimmten Anzahl von Wiederholungen) gibt es immer eine kurze Pause. Zum Beispiel:

  • 21 Ring Dips
  • 15 Kettle Bell Swings
  • 15 Ring Dips (5 Runden)
  • 9 Kettle Bell Swings
  • 9 Ring Dips

Die Gefahren von CrossFit

Der einzig negative Aspekt beim CrossFit ist das Verletzungsrisiko. Es ist ein intensives Training mit schweren Gewichten. Deshalb solltest du die Technik der einzelnen Übungen unbedingt beherrschen und dich vor jedem Workout immer gut aufwärmen, um sicherzugehen, dass du verletzungsfrei bleibst. 

Über den Autor

Connor Stead und Andrew Triggs sind Sport- und Sportwissenschafts-Studenten, die über Training, Ernährung und Nahrungsergänzung in Bewegung schreiben. Ihr sportlicher Hintergrund kommt hauptsächlich aus dem Fußball, wo sie an der Universität trainieren und konkurrieren. In jüngerer Zeit haben sie begonnen, Schulungen und Ernährungsberatung über Instagram (@trainingwithscience) anzubieten.

Kommentare sind geschlossen.